Reisen

Saisonauftakt an der Adriaküste - Auf den Spuren der Radprofis

Montag, 20. April 2020 - Freitag, 24. April 2020

Bella Italia ist eine ausgesprochene Autofahrernation mit weltbekannten Sportwagenmarken hier in der Emiglia-Romagna. Wir aber reisen zum Radfahren an diesen berühmten Küstenstreifen der östlichen Emiglia und der Marken zwischen Cesenatico und Pesaro, um entspannt am Adriatischen Meer entlang zu radeln oder den Regionalpark Monte San Bartolo zu erkunden. Städte wie Rimini und Riccione wollen wir aktiv kennenlernen und auf den Spuren großer italienischer Radprofis wie Marco Pantani, im wahrsten Sinne des Wortes „erfahren“.

Lechtal, Tannheimertal und Starnbergersee

Sonntag, 3. Mai 2020 - Donnerstag, 7. Mai 2020

Durch die eindrucksvollen Naturbesonderheiten zählt das Lechtal zu den schönsten und urtümlichsten Landschaftsräumen der Alpen. Das Tannheimer Tal ist ein Naturparadies inmitten der Lechtaler Alpen und des Ammergebirges. Auf den wunderschön angelegten Radwanderwegen wird diese Reise zu einem Erlebnis für jeden Radlerfreund.

Alpe-Adria-Radweg von Tarvis nach Grado

Samstag, 9. Mai 2020 - Mittwoch, 13. Mai 2020

Von der österreichisch-italienischen Grenze führt die Route teilweise auf aufgelassenen Bahnstrecken – über Pontebba, Gemona, Udine und Aquileia bis nach Grado an der Adria. Der großen Vielfalt der Landschaft Friauls entspricht auch ein umfangreiches Kulturerbe, geprägt durch einen komplizierten Geschichtsverlauf und den Einfluss verschiedener Völker. Aus diesem Grund präsentiert sich die Region Friaul-Julisch Venetien wie ein kleines Universum.

Radwoche in Kärnten

Sonntag, 17. Mai 2020 - Mittwoch, 20. Mai 2020

Radfahren südlich des Alpenhauptkammes garantiert sonnige Urlaubstage. Und wenn selbst der Fahrtwind nicht mehr kühlt, bietet sich ein Sprung ins erfrischende Nass an. Egal ob Wörthersee, Ossiacher- oder Klopeiner See, jeder bietet ein besonderes Badevergnügen. Die Nähe zur Adria, die überdurchschnittlich vielen Sonnenstunden und die abwechslungsreiche Topografie machen Kärnten zu einem beliebten Ziel für Radfahrer innerhalb der Alpen-Adria-Region.

Von der Südtoskana zum Bolsenasee

Sonntag, 24. Mai 2020 - Freitag, 29. Mai 2020

Heiße Quellen, sanfte Hügel mit Olivenhainen, Zypressenalleen und klei- ne Dörfer prägen die südliche Toskana. Ob man im von der UNESCO zur Weltkulturlandschaft erklärten Orciatal oder durch das sanft hügelige Chianatal radelt, es sind immer landschaftlich einmalige Touren. Ein wei- terer Höhepunkt ist eine Fahrt zum Bolsenasee, dem größten Vulkansee Europas.