Reisen

Schifahren in Samnaun - Ischgl

Dienstag, 4. Februar 2020 - Freitag, 7. Februar 2020

Nächtigung im ****Posthotel in Pfunds
Das traditionsreiche Posthotel präsentiert sich inmitten des urigen Dorfes Pfunds im Herzen Tirols. Der 1000 m2 große Wellnessbereich mit Felsenhallenbad bietet nach dem Schifahren Entspannung. Umgeben von einer herrlichen Bergkulisse kann man wunderbar dem Stress entfliehen und die Seele baumeln lassen. Der Silvretta Schipass gilt an 73 Liftanlagen.

Schigebiete:
  • Ischgl/Samnaun
  • Nauders

Schifahren in der Wildschönau

Sonntag, 16. Februar 2020 - Mittwoch, 19. Februar 2020

Nächtigung im ****Harmony Hotel Sonnenschein
Das Schigebiet „Schi Juwel Alpbachtal Wildschönau“ umfasst 109 Pistenkilometer, 45 Liftanlagen und reicht bis auf 2.025 Meter. Die Pisten sind bestens gepflegt und garantieren Schivergnügen pur. Nach dem Schifahren können wir im Wellnessbereich des Hotels entspannen.

Schigebiete:
  • Juwel Alpbachtal
  • Wildschönau

Schifahren in Südtirol Sextner Dolomiten

Mittwoch, 11. März 2020 - Sonntag, 15. März 2020

Nächtigung im ****Alpenhotel Weitlanbrunn in Sillian
Mit dem Schipass Drei Zinnen Dolomites warten 5 verbundene Schiberge (Helm, Stiergarten, Rotwand, Haunold und der Ski Area Comelico) und 110 Pistenkilometer auf uns. Zum Abendessen im ****Alpenhotel Weitlanbrunn gibt es Bier, Hauswein, Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee und Tee kostenlos. Die großzügige Badelandschaft mit Sauna und Felsenhallenbad ist eine wohltuende Ergänzung nach dem Schifahren.

Schigebiete:
  • Sextner Dolomiten (Helm, Stiergarten, Rotwand, Haunold, Ski Area Comelico)

Saisonauftakt an der Adriaküste - Auf den Spuren der Radprofis

Montag, 20. April 2020 - Freitag, 24. April 2020

Bella Italia ist eine ausgesprochene Autofahrernation mit weltbekannten Sportwagenmarken hier in der Emiglia-Romagna. Wir aber reisen zum Radfahren an diesen berühmten Küstenstreifen der östlichen Emiglia und der Marken zwischen Cesenatico und Pesaro, um entspannt am Adriatischen Meer entlang zu radeln oder den Regionalpark Monte San Bartolo zu erkunden. Städte wie Rimini und Riccione wollen wir aktiv kennenlernen und auf den Spuren großer italienischer Radprofis wie Marco Pantani, im wahrsten Sinne des Wortes „erfahren“.

Elba - Wandern am Mittelmeer unter der Sonne des Südens

Dienstag, 28. April 2020 - Sonntag, 3. Mai 2020

Die Legende besagt, dass der Toskanische Archipel aus einem Schmuckstück entstand, das sich vom Hals der Venus, der Liebes- und Schönheitsgöttin, gelöst hat und ins Tyrrhenische Meer gefallen ist. Die berühmten Weine und die exzellente Küche, zusammen mit dem sauberen Meer, dem milden Klima, machen aus der Insel Elba ein ideales Reiseziel für alle Jahreszeiten. Sie ist auch ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Durch Steineichenwälder und dichte Macchia führen die Wege bis zu den wunderschönen Buchten oder entlang des Monte Capanne (1.019 m), dem höchsten Berg Elbas.