Sehr geehrte Damen und Herrn, liebe Reisefreunde!

Es ist wieder soweit wir präsentieren unser Reiseprogramm für 2021.

Leider verfolgt uns die Pandemie immer noch, aber wir sind zuversichtlich und hoffen demnächst „Corona-frei“ reisen zu dürfen.

Selbstverständlich können Sie Ihre Wunschreise jederzeit online oder per Mail buchen. Telefonisch sind wir auch erreichbar.

Alle gebuchten Reisen können natürlich bis 3 Wochen vor Anreise kostenlos storniert werden – CORONABEDINGT !
Ansonsten gelten unsere allgemeinen Storonobediengungen.

Wir hoffen, dass wir mit der einen oder anderen Reise Ihr Fernweh wecken können.
Wir freuen uns Sie jederzeit im Bus begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund und alles Gute,
Ihr Litzlbauer-Reisen Team

Reisen

Schifahren in Kärnten - Nassfeld

Montag, 1. März 2021 - Donnerstag, 4. März 2021
Skigebiete:
  • Katschberg
  • Nassfeld

Nächtigung im ****Hotel & Spa Alpen Adria in Hermagor

Das familiär geführte ****Haus liegt auf der Sonnenseite des Presseggersees inmitten eines herrlichen Bergpanoramas. Nach dem Schifahren können wir im Alpen Adria Spa mit Hallenbad und Saunawelt entspannen. Bademäntel befinden sich am Zimmer. Eines der Top-10-Schigebiete Österreichs erwartet uns am Nassfeld in Kärnten – direkt an der italienischen Grenze. 32 moderne Liftanlagen die bis über 2000 m Seehöhe reichen und traumhafte Abfahrten mit 1212 m Höhenunterschied lassen jedes Wintersportherz höherschlagen.

Schifahren in Osttirol Cortina d ́Ampezzo - 3 Zinnen Schigebiet

Mittwoch, 17. März 2021 - Sonntag, 21. März 2021
Skigebiete:
  • Helm in Sexten
  • Tofana
  • Falorio Cristalo
  • Cinque Torri oder Kronplatz (wetterbedingt)

Nächtigung im 4*Alpenhotel Weitlanbrunn

Idyllisch am Waldrand liegt das 4*Alpenhotel Weitlanbrunn inmitten der atemberaubenden Bergwelt der Osttiroler und Lienzer Dolomiten. Im Schi- und Wanderparadies Osttirol genießen wir schon bald das viel beschriebene Gefühl der Freiheit und der Alltag rückt somit in weite Ferne. Die modern eingerichteten Hotelzimmer bieten höchsten Komfort und lassen uns die benötigte Ruhe finden. Der Ausblick vom Zimmer spricht für sich - unberührte Naturlandschaften mit einer faszinierenden Bergkulisse.

Wandern an der Blumenriviera

Samstag, 10. April 2021 - Donnerstag, 15. April 2021
Berge und Meer liegen ganz dicht beieinander, an diesem sonnenverwöhnten Küstenstreifen, wo Italien auf Frankreich trifft. Pastellfarbene Jugendstilvillen in Gärten mit Palmen und exotischen Blumen kennzeichnen diese Region. Die Wanderungen führen durch duftende Mittelmeervegetation mit Meerblick oder mitten in die Bergwelt der Alpen. Blau und Grün in allen Schattierungen sind die dominierenden Farben – das strahlende Blau des Meeres der Riviera trifft auf das satte Grün der Bergwiesen und der allgegenwärtigen Olivenhaine.

Radreise Sardinien

Freitag, 16. April 2021 - Freitag, 23. April 2021
Sardinien liegt im westlichen Mittelmeer unterhalb Korsikas und ist nach Sizilien die zweitgrößte Insel Italiens. Die Costa Smeralda - übersetzt "Smaragdküste" - ist wohl der bekannteste Küstenabschnitt Sardiniens mit zahlreichen Stränden und türkisfarbenem Meer. Die Landschaft im Inneren der Insel ist vorrangig von Hügeln und Bergen geprägt, mit einigen Bergmassiven, unter denen der Gennargentu mit seiner höchsten Erhebung, dem Punta La Marmora, herausragt. Zahlreiche Fischerdörfer und historische Altstädte laden zum Bummeln und Flanieren ein.

Einmal um den Chiemsee herum

Samstag, 24. April 2021
(ca. 55 Radkilometer)
Nach einer kurzen Busfahrt nach Prien a. Chiemsee, der größten und bedeutendsten Stadt am Bayerischen Meer, entladen wir die Radl und starten unsere Tour. Zuerst radeln wir am Nordufer entlang. Dabei haben wir einen Blick auf die drei Inseln: Frauenchiemsee, Krautinsel und die größte, die Herreninsel, hier steht auch das berühmte Schloss Herrenchiemsee. Dieses wurde vom König Ludwig II. erbaut, es sind viele Elemente vom Schloss Versailles übernommen worden. Ab Seebruck geht es am Ostufer weiter, über kleine idyllische Ortschaften gelangen wir wieder zu unserem Ausgangspunkt zurück und haben somit die Umrundung komplett. Anschließend Rückfahrt nach Oberösterreich.