Reisen

Radeln entlang der ungarischen Donau

Mittwoch, 3. Juni 2020 - Sonntag, 7. Juni 2020

Zwischen Bratislava – der weltweit einzigen Hauptstadt, die an mehr als einen Nachbarstaat grenzt – und Budapest radelt man mitten durch das geschichtsträchtige ehemalige Herzland der Donaumonarchie. Dieser Abschnitt des Donauradwegs ist weitaus ruhiger und idyllischer aber auch abenteuerlicher. Das teilweise naturbelassene Ufer der „Duna“ bietet zahlreichen Tier- und Pflanzenarten einen einzigartigen Lebensraum. Ein landschaftlicher Höhepunkt ist das Donauknie, wo der zweitlängste Strom Europas auf einer rechtwinkligen Kurve durch das Visegrader Gebirge fließt.

Rad und Therme im Dreiländereck

Montag, 22. Juni 2020 - Freitag, 26. Juni 2020

Im äußersten Nordosten Sloweniens, im Länderdreieck Slowenien – Österreich – Ungarn erstreckt sich die weite pannonische Ebene. Die Getreidekammer Sloweniens, wie sie auch genannt wird, ist umgeben von malerischen Weinbergen und unberührter Natur. Erleben wir die gesamte Schönheit dieser Region bei unseren Radtouren, welche flach bis leicht hügelig verlaufen. Nach dem Radfahren können wir in der Thermalbadelandschaft Terme 3000 entspannen.

Radtour durch den Spreewald zwischen Gurken und Kähnen

Sonntag, 5. Juli 2020 - Donnerstag, 9. Juli 2020

Im Südosten des deutschen Bundeslandes Brandenburg erstreckt sich eine märchenhafte, lagunenartige Flusslandschaft mit einem Gewässernetz von fast 1000 km. Diese für Mitteleuropa einzigartige Landschaft brachte dem Spreewald 1990 den Titel zum UNESCO-Biosphärenreservat ein. Hört man den Namen Spreewald, denkt man an Quark mit Leinöl, Pellkartoffeln und vor allem an die berühmte Spreewaldgurke. Hier werden Volksbräuche noch gelebt und die Post teilweise noch heute per Kahn zugestellt. Wir radeln durch den Spreewald und besuchen nicht nur die Städte Burg, Lübben und Lübbenau, wir nehmen auch an einer Gurkenverkostung teil und erleben den Spreewald bei einer Fahrt mit dem Kahn. Weiters besuchen wir das Freilichtmuseum in Lehde und das Heimatmuseum in Dissen.

Lechtal, Tannheimertal und Starnbergersee

Sonntag, 12. Juli 2020 - Donnerstag, 16. Juli 2020

Durch die eindrucksvollen Naturbesonderheiten zählt das Lechtal zu den schönsten und urtümlichsten Landschaftsräumen der Alpen. Das Tannheimer Tal ist ein Naturparadies inmitten der Lechtaler Alpen und des Ammergebirges. Auf den wunderschön angelegten Radwanderwegen wird diese Reise zu einem Erlebnis für jeden Radlerfreund.

Fünf-Flüsse-Radreise - Radtouren an Rhein, Ahr, Lahn, Mosel und Nahe

Montag, 13. Juli 2020 - Sonntag, 19. Juli 2020

Die einzelnen Radetappen dieser Reise umfassen das Rheintal zwischen Bingen und Koblenz mit den vielen Burgen, das Lahntal von Limburg mit dem berühmten Dom bis Bad Ems, einem der mondänsten Heilbäder Deutschlands, das Ahrtal von Schuld bis Remagen, eines der traditionsreichsten deutschen Rotwein-Anbaugebiete und das liebliche Moseltal im Unterlauf bis Koblenz. Der Naheradweg führt ca. 127 km entlang der Nahe von der Quelle bei Selbach bis zur Mündung in den Rhein bei Bingen.