Hochburg-Ach – Die Suche nach der Stillen Nacht

Samstag, 14. Dezember 2019

Busfahrt nach Hochburg-Ach – dem Geburtsort von Franz Xaver Gruber des Komponisten des wohl berühmtesten Weihnachtsliedes „Stille Nacht“. Beim historischen Handwerksmarkt im Garten des Franz Xaver Gruber Gedächtnishauses und am stimmungsvollen Marktplatz lässt man alte Handwerkstechniken wieder aufleben, z. B. das Besenbinden, Korbflechten, Schindelmachen, Schnitzen, Schmieden, Glasblasen, Tonarbeiten und vieles mehr. Oder man wandert am Franz Xaver Gruber-Weg – einem Rundweg von ca. 1 Stunde Gehzeit – der Natur und Kunst auf einmalige Weise verbindet. Anschließend erwartet uns das Historienspiel „Auf der Suche nach der Stillen Nacht“ in der Pfarrkirche. Das Stück erzählt unter anderem auch von der Kindheit des Komponisten und den verschiedenen Stationen des Liedes, welches vor 201 Jahren uraufgeführt wurde.

LEISTUNGEN
Preis pro Person € 29,00
Eintritt Historienspiel ca. € 17,00