Mörbisch und St. Margarethen - "West Side Story" und "Turandot"

Freitag, 14. August 2020 - Sonntag, 16. August 2020

Mit dem mitreißenden Welterfolg „West Side Story` ist einer der ganz großen Musical-Klassiker erstmals auf der Seebühne zu erleben. Die packende Handlung über zwei rivalisierende Gangs im New York der 1950er Jahre und eine große Romeo und Julia-Liebesgeschichte, die sich zwischen Tony und Maria entspinnt, hat seit seiner Uraufführung 1957 ein Millionenpublikum in seinen Bann gezogen. In der schroffen Felslandschaft des St. Margarethener Steinbruchs steht 2020 Puccinis Oper „Turandot“ am Spielplan. Drei Rätsel stellt die geheimnisvolle Prinzessin Turandot jedem Mann, der um ihre Hand anhält. Als ein namenloser Prinz die teuflischen Rätsel löst, stellt er der störrischen Prinzessin seinerseits eine Aufgabe: Sie soll ihm seinen Namen nennen. Turandot verhängt über ihr Volk ein Verbot zu schlafen, bis der Name des Unbekannten gefunden ist. Mit „Keiner schlafe – Nessun dorma!“ gelang Giacomo Puccini eine der beliebtesten Arien der gesamten Opernliteratur.

1. Tag: Karikaturmuseum Krems und Aufführung Mörbisch

Anreise über Linz – St. Pölten zum Karikaturmuseum in Krems. Machen wir uns gefasst, denn Humor, Witz und Satire begrüßen uns schon, bevor wir das Museum überhaupt betreten: Am Vorplatz lachen uns zwei bekannte Figuren von Manfred Deix entgegen – Herr und Frau Österreicher. Weiterfahrt ins Burgenland und Quartierbezug im ***Hotel Martinihof in Neudörfl. Abendessen im Hotel, anschließend Fahrt nach Mörbisch zur Aufführung des Musicals „West Side Story“.

2. Tag: Berndorf und Aufführung St. Margarethen

Nach einem späteren Frühstück Fahrt nach Berndorf im Triestingtal. Bei der Stadtführung spazieren wir auf den Spuren der industriellen Familie Krupp und sehen u. a. das Stadtmuseum mit Besteck- und Tafelgerätesammlungen, das Stadttheater, die Margaretenkirche und die Stilklassen. Um den Kindern die Welt zu zeigen, ließ Arthur Krupp die Klassenzimmer im Stil von zwölf zeitgeschichtlichen Epochen einrichten. Nach der Stadtführung bleibt noch genügend Zeit um Berndorf auf eigene Faust zu erkunden. Abendessen im Hotel und Fahrt zum Römersteinbruch St. Margarethen zur Aufführung von „Turandot“.

3. Tag: Heimreise

Heimreise über Mariazell und Lunz am See (Aufenthalt).

LEISTUNGEN
  • Fahrt mit Luxusbus
  • 2 x Übernachtung mit HP im ***Hotel Martinihof
  • Stadtführung Berndorf
  • Eintritt Karikaturmuseum Krems
  • Bordjause am 1. Tag
Preis pro Person € 280,00
EZ-Zuschlag € 30,00
West Side Story Kat. 4 € 73,00
Turandot Kat. 3 € 78,00