Maremma und Insel Elba

Samstag, 12. September 2020 - Freitag, 18. September 2020

Zypressen, Olivenhaine, Hügel an Hügel und dazwischen immer wieder der Blick aufs Meer – das ist die Maremma, die südliche Toskana. Ursprünglich war die Maremma eine Sumpflandschaft, mit dem Tyrrenischen Meer verbunden und von den Römern Marittim Regio genannt. Dieser Teil der Toskana sowie die Insel Elba eignen sich besonders für Radtouren.

1. Tag: Anreise

Anreise über den Brenner – Bozen – Trient – Verona – Bologna – Florenz nach Bibbona. Zimmerbezug im ****Hotel Club Canado.

2. Tag: Bibbona – Populonia

(ca. 60 Radkilometer) Wir starten mit dem Rad vom Hotel durch gepflegte Weinberge und Olivenhaine über den berühmten Weinort Bolgheri nach Populonia am Golf von Baratti. Der Ort ist wegen seiner malerischen Lage und der etruskischen Ausgrabungen ein beliebtes Touristenziel. Nach einem Rundgang Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Maremma Nationalpark-Tour

(ca. 45 Radkilometer) Die heutige Radtour führt uns zum Maremma Nationalpark (Parco dell’Uc- cellin). Dieses Naturschutzgebiet gibt Aufschluss darüber, wie früher die Maremma mit ihren großen Feuchtgebieten, Rinderherden und Pferdeweiden aussah. Vielleicht geht sich noch eine Abkühlung an einem traumhaften Sandstrand aus. Die Tour führt weiter über das Hügelland der Maremma durch kleine Orte wie Montiano bis ans Meer. Die Radtour endet in Marina di Alberese.

4. Tag: Insel Elba

(ca. 50 Radkilometer) In Piombino Einschiffung zur Insel Elba. Wir erkunden die Insel, die Napoleon aufnahm. Die Zeit seiner Verbannung nach Elba war kurz, aber dennoch sehr wichtig. Er blieb und regierte dort für zehn Monate. Die Radtour führt uns entlang schöner Küstenabschnitte und duftender Macchia.

5. Tag: Massa Marittima – Suvereto

(ca. 50 Radkilometer) Über Nebenstraßen radeln wir heute in das Städtchen Massa Marittima, das im Mittelalter eine bedeutende Rolle in der Südtoskana spielte, wie der schöne romanische Dom beweist. Unsere Radtour beginnt in der Nähe des Lago dell’Accesa und bringt uns zur Mittagspause in den schönen Ort Massa Marittima. Anschließend fahren wir auf der Panoramastraße der Marsiliana zum charmanten mittelalterlichen Suvereto.

6. Tag: Hoch über dem Meer im Herzen der Maremma

(ca. 50 Radkilometer) In der Hügellandschaft der Maremma gibt es faszinierende Orte, die einsam und pittoresk liegen. Die malerischen Orte Sassetta und Monteverdi sind unsere heutigen Ziele, bevor es Richtung Meer über die Panoramastraße von Prata geht, die kein Radfahrer in der Maremma auslassen darf.

7. Tag: Heimreise
LEISTUNGEN
  • Fahrt mit Luxusbus
  • Radtransport im Spezialanhänger
  • 6 x Übernachtung mit HP im ****Hotel Club Canado
  • Fährüberfahrt Insel Elba
  • Geführte Radtouren
  • Informationsmaterial
Preis pro Person € 830,00
EZ-Zuschlag € 150,00
Bettensteuer siehe Allg. Reisebedingungen