Sehr geehrte Damen und Herrn, liebe Reisefreunde!

Es ist wieder soweit wir präsentieren unser Reiseprogramm für 2021.

Leider verfolgt uns die Pandemie immer noch, aber wir sind zuversichtlich und hoffen demnächst „Corona-frei“ reisen zu dürfen.

Selbstverständlich können Sie Ihre Wunschreise jederzeit online oder per Mail buchen. Telefonisch sind wir auch erreichbar.

Alle gebuchten Reisen können natürlich bis 3 Wochen vor Anreise kostenlos storniert werden – CORONABEDINGT !
Ansonsten gelten unsere allgemeinen Stornobedingungen.

Wir hoffen, dass wir mit der einen oder anderen Reise Ihr Fernweh wecken können.
Wir freuen uns Sie jederzeit im Bus begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund und alles Gute,
Ihr Litzlbauer-Reisen Team

Die malerische Südküste der Toskana

Montag, 20. September 2021 - Sonntag, 26. September 2021
Die schöne Maremma, die unvergleichlich reizvolle Südküste der Toskana, bietet nicht nur landschaftliche reizvolle Wanderungen, sondern auch die Möglichkeit, im Meer zu baden, das fast immer vom Weiten sichtbar ist. Die Wandertouren werden durch Historisches und Kulinarisches abgerundet.
1.Tag: Anreise

Anreise über den Brenner – Bozen – Trient – Verona – Bologna – Florenz nach Bibbona. Zimmerbezug im 4*Hotel Club Canado. Das Hotel verfügt über einen privaten Strand, ca. 300m entfernt.

2.Tag: Golf von Barratti

(ca. 3 Std. Gehzeit) Der malerische Golf von Barratti, wo die wichtigsten Etruskerausgrabungen liegen, ist Ausgangspunkt der Wanderung, die zur Steilküste Richtung Piombino und weiter nach Populonia führt. Der mittelalterliche Ort mit seiner beachtlichen Burg liegt hoch über dem Golf und bietet einen schönen Blick auf die südtoskanische Küste. Nach dem Abstieg endet die Tour an einem der schönsten Strände der Toskana, wo man baden oder ein Eis genießen kann. Oder: Radtour vom Hotel zum Golf von Baratti.

3.Tag: Ursprünge der Maremma

(ca. 3 ½ Std. Gehzeit) Der Regionalpark Parco dell’Uccellina gehört zu den noch ursprünglichsten Teilen der Maremma. Eine Wanderung durch die Hügel vorbei an alte Wachtürme, die Alarm gegen die Piraten gaben und mit faszinierender Aussicht auf das Meer, geben uns eine Idee von der einstmaligen Maremma. Weiße Rinder, maremmanische Cowboys und Pferde runden die Wanderung ab. Oder: Radtour: Von Montiano zum Parco dell‘Uccellina

4.Tag: Weinberge von Bolgheri

(ca. 3 Std. Gehzeit) Bolgheri ist in aller Munde und die Weinberge des berühmten Ortes erwandern wir heute. Bei Bibbona beginnt unsere Wanderung durch das Naturschutzgebiet der „Magona“, das einst der Holzvorrat der Stadt Pisa war. Die Wanderung führt über den reizvollen mittelalterliche Ort Bibbona, durch die Macchia und die Weinberge von Bolgheri bis zu dem bekannten Ort, der ein Muss für Weinfreunde ist. Das kleine Dorf ist auch für seine großartige, viel fotografierte Zypressenallee berühmt, die vom Dichter Carducci verewigt worden ist. Eine Wanderung im Zeichen der Kulinarik. Oder: Radtour auf Elba.

5.Tag: Auf den Spuren der Bergleute

(ca. 4 Std Gehzeit) Vom Lago dell’Accesa bis nach Massa Marittima wandern wir auf den Spuren der Bergleute, die dort schon in der Etruskerzeit Erz abbauten. Wir wandern umgeben von der abwechslungsreichen Macchia mediterrane und beenden unsere Wanderung im malerischen Massa Marittima, das nicht nur durch den großartigen Dom, sondern auch durch sein intaktes mittelalterliches Zentrum begeistert. Immerhin war Massa Marittima im Mittelalter die Hauptstadt Maremmas. Nette Kaffeebars laden zum Ausklang der Tour ein. Und wer noch Lust hat, macht einen kleinen Rundgang durch die sehenswerte Stadt. Oder: Radtour von Massa Marittima nach Suvereto.

6.Tag: Höhenzug von Campiglia Marittima

(ca. 3 ½ Std Gehzeit) Schöne Ausblicke rund um Suvereto. Wir verlassen den mittelalterlichen Ort und wandern durch Weinberge und Gemüsefelder bis zum Höhenzug von Campiglia Marittima. Ein einzigartiges Panorama mit Blick aufs Meer. Die Tour endet nach der Besteigung des Monte Calvo bei der Festung von Campiglia, die hoch über dem malerischen Ort liegt. Ausklang der Wanderung bei Eis und Kaffee in der reizvollen Altstadt. Oder: Radtour rund um Suvereto.

7.Tag: Heimreise
LEISTUNGEN
  • Fahrt mit Luxusbus
  • 6 x Übernachtung mit HP im ****Hotel Club Canado
  • Geführte Wanderungen
Preis pro Person € 830,00
Zuschlag DZ zur Alleinbenutzung € 150,00
Bettensteuer siehe Allg. Reisebedingungen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.