Programmpräsentation 2022

Liebe Reiseliebhaberinnen und Reiseliebhaber,

wir möchten uns herzlich für eure Treue bedanken, dass wir das Jahr 2021 (trotz der erschwerten Pandemieumstände) mit aufregenden Reisen und schönen Erlebnissen füllen konnten. Wie gewohnt, planen wir auch in den kommenden Monaten unsere Programmpräsentation.

Samstag, 26. März 2022, 14.00 Uhr Bauernmarkthalle Ried i. I.

Wir freuen uns über euer Kommen, hoffentlich werden es die Corona-Auflagen erlauben, die Katalogpräsentation abzuhalten. (vorsichtshalber haben wir deshalb den Termin angepasst) Mit unserem neuen Katalog 2022 wünschen wir viel Freude und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!

Radreise Maremma – Insel Elba

Samstag, 2. April 2022 - Freitag, 8. April 2022
Zypressen, Olivenhaine, Hügel an Hügel und dazwischen immer wieder der Blick aufs Meer – das ist die Maremma, die südliche Toskana. Ursprünglich war die Maremma eine Sumpflandschaft, mit dem Tyrrenischen Meer verbunden und von den Römern Marittim Regio genannt. Dieser Teil der Toskana sowie die geschichtsträchtige Insel Elba eignen sich besonders für Radtouren.
1. Tag: Anreise

Anreise über den Brenner – Bozen – Verona – Florenz nach Bibbona. Zimmerbezug im 4*Hotel Marinetta.

2. Tag: Bibbona – Populonia

(ca. 60 Radkilometer) Wir starten mit dem Rad vom Hotel durch gepflegte Weinberge und Olivenhaine über den berühmten Weinort Bolgheri nach Populonia am Golf von Baratti. Der Ort ist wegen seiner malerischen Lage und der etruskischen Ausgrabungen ein beliebtes Touristenziel. Nach einem Rundgang Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Maremma Nationalpark-Tour

(ca. 45 Radkilometer) Die heutige Radtour führt uns zum Maremma Nationalpark (Parco dell’Uccellin). Dieses Naturschutzgebiet gibt Aufschluss darüber, wie früher die Maremma mit ihren großen Feuchtgebieten, Rinderherden und Pferdeweiden aussah. Die Tour führt weiter über das Hügelland der Maremma durch kleine Orte wie Montiano bis ans Meer. Die Radtour endet in Marina di Alberese.

4. Tag: Insel Elba

(ca. 50 Radkilometer) In Piombino Einschiffung zur Insel Elba. Wir erkunden die Insel, die Napoleon aufnahm. Die Zeit seiner Verbannung nach Elba war kurz, aber dennoch sehr wichtig. Er blieb und regierte dort für zehn Monate. Die Radtour führt uns entlang schöner Küstenabschnitte und duftender Macchia.

5. Tag: Massa Marittima

(ca. 50 Radkilometer) Über Nebenstraßen radeln wir heute in das Städtchen Massa Marittima, das im Mittelalter eine bedeutende Rolle in der Südtoskana spielte, wie der schöne romanische Dom beweist. Unsere Radtour beginnt in der Nähe des Lago dell’Accesa und bringt uns zur Mittagspause in den schönen Ort Massa Marittima. Anschließend fahren wir auf der Panoramastraße der Marsiliana zum charmanten mittelalterlichen Suvereto.

6. Tag: Hoch über dem Meer im Herzen der Maremma

(ca. 50 Radkilometer) In der Hügellandschaft der Maremma gibt es faszinierende Orte, die einsam und pittoresk liegen. Die malerischen Orte Sassetta und Monteverdi sind unsere heutigen Ziele, bevor es Richtung Meer über die Panoramastraße von Prata geht, die kein Radfahrer in der Maremma auslassen darf.

7. Tag: Heimreise
LEISTUNGEN
  • Fahrt mit Luxusbus
  • Radtransport im Spezialanhänger
  • 6 x Übernachtung mit HP im 4*Hotel Marinetta
  • Fährüberfahrt Insel Elba
  • Geführte Radtouren
  • Informationsmaterial
Preis pro Person € 920,00
Zuschlag DZ zur Alleinbenutzung € 150,00
Bettensteuer siehe Allg. Reisebedingungen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.