Programmpräsentation 2022

Liebe Reiseliebhaberinnen und Reiseliebhaber,

wir möchten uns herzlich für eure Treue bedanken, dass wir das Jahr 2021 (trotz der erschwerten Pandemieumstände) mit aufregenden Reisen und schönen Erlebnissen füllen konnten. Wie gewohnt, planen wir auch in den kommenden Monaten unsere Programmpräsentation.

Samstag, 26. März 2022, 14.00 Uhr Bauernmarkthalle Ried i. I.

Wir freuen uns über euer Kommen, hoffentlich werden es die Corona-Auflagen erlauben, die Katalogpräsentation abzuhalten. (vorsichtshalber haben wir deshalb den Termin angepasst) Mit unserem neuen Katalog 2022 wünschen wir viel Freude und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!

Radfahren an der Adriaküste

Montag, 25. April 2022 - Samstag, 30. April 2022
Bella Italia ist eine ausgesprochene Autofahrernation mit weltbekannten Sportwagenmarken hier in der Emiglia-Romagna. Wir aber reisen zum Radfahren an diesen berühmten Küstenstreifen der östlichen Emiglia und der Marken zwischen Cesenatico und Pesaro, um entspannt am Adriatischen Meer entlang zu radeln oder den Regionalpark Monte San Bartolo zu erkunden. Städte wie Rimini und Riccione wollen wir aktiv kennenlernen und auf den Spuren großer italienischer Radprofis wie Marco Pantani, im wahrsten Sinne des Wortes „erfahren“
1. Tag: Anreise

Anreise über den Brenner und Bologna nach Riccione/Rimini.

2. Tag: Tour Santarcangelo di Romagna

(ca. 60 Radkilometer) Wir starten unsere erste Radtour vom Hotel und radeln entlang der Küste Richtung Rimini und überqueren in Bellaria-Igea Marina den Fiume Uso. Hier schwenken wir nach Süden und erreichen die wunderschöne Ortschaft Santarcangelo di Roma

3. Tag: Naturpark "Monte San Bartolo"

(ca. 65 Radkilometer) Heute steht eine Rundtour zwischen den Regionen Emiglia-Romagna und den Marken am Programm. Dieser Ausflug ist eine Entdeckungsreise in die eindrucksvolle Landschaft des Naturparks „Monte San Bartolo“, der den Anfang des Hügelsystems an der Küste kurz nach den berühmten Stränden der nördlichen Adria markiert. Wir radeln auf einer Vorgebirge-Panoramastraße hoch über dem Meer und genießen die Ausblicke in die Ferne.

4. Tag: Cesenatico

(ca. 55 Radkilometer) Italien ist eine Radsportnation. So führt uns die heutige Tour einmal mehr mit Start in Riccione nach Cesenatico, dem Geburtsort eines der berühmtesten Radchampions, „Pirat“ Marco Pantani, dem hier ein Denkmal und ein Museum gewidmet sind. Wir werden uns auch den Kanalhafen „Porto Canale“ ansehen, der im XVI. Jahrhundert nach den Zeichnungen von Leonardo da Vinci gebaut wurde. Auf die Hügel, die jährlichen Austragungsorte der berühmten „Novecolli“, des Langstreckenrennens „Gran Fondo“, werden wir in zurückhaltender Bescheidenheit verzichten.

5. Tag: Von San Leo bis ans Meer

(ca. 60 Radkilometer) Busfahrt nach San Leo mit der gleichnamigen, faszinierenden Burganlage. Nach einer Besichtigung des mittelalterlichen Ortes, starten wir die Radtour. Bergab geht es Richtung Marecchiatal, bis in den charmanten Ort Sant´Arcangelo di Romagna. Weiter durchradeln wir Gemüse- und Obstplantagen der Emilia Romagna.

6. Tag: Heimreise
LEISTUNGEN
  • Fahrt mit Luxusbus
  • Radtransport im Spezialanhänger
  • 5 x Übernachtung mit HP im ****Hotel Boeimia inkl. Mineralwasser
  • Snacks mit Obst für die Touren
  • Weinverkostung
  • Geführte Radtouren mit Claudia Krüger
  • Informationsmaterial
Preis pro Person € 695,00
EZ-Zuschlag € 130,00
Bettensteuer siehe Allg. Reisebedingungen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.