Das Latium & Rom auf zwei Rädern

Samstag, 22. Oktober 2022 - Freitag, 28. Oktober 2022
Wiege der abendländisch-christlichen Kultur, Seen und Legenden, Thermen und Geschichte, antike Straßen und grüne Hügel. Das ist Latium, eine Region in Mittelitalien, umspült vom Tyrrhenischen Meer, durchflossen vom Tiber. Die Region besteht vorwiegend aus Hügelland, das zum Meer hin flach abfällt.
1. Tag: Anreise in den Raum Rom

Anreise über Salzburg – Villach – Padua – Bologna – Florenz – Azzero in den Raum Rom zum 4*Palace Hotel Ambasciatori. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Zwischen den Ernici Bergen

(ca. 50 Radkilometer) Nach einem kurzen Bustransfer starten wir unsere Tour in Trisulti, eine benedektinische Kartause, die auf 800m am Fuße der Ernici Berge liegt. Wir radeln auf der “Via Benedicti” und kommen an mittelalterlichen Dörfern wie Collepardo und Fumone vorbei. Hier besteht die Option auf eine Besichtigung des Schlosses Fumone. Weiter geht es durch das Naturschutzgebiet Canterno See und durch die Kastanienwälder von Fiuggi. Anschließend Busfahrt zum Hotel.

3.Tag: Weinstraße Cesanese

(ca. 45 Radkilometer) Die heutige Tour widmen wir den Straßen des Weines Cesanese. Wir radeln auf der damaligen Eisenbahn-Strecke “Rom-Fiuggi” und lassen uns dabei in eine andere Zeit versetzen. Zum krönenden Abschluss der Etappe gibt es die Möglichkeit, an einer Weinkellerführung mit Verkostung teil zu nehmen.

4. Tag: Anagni und Ferentino

(ca. 60 Radkilometer) Wir starten in Fiuggi und radeln bis zur malerischen Stadt Anagni. Diese Stadt gilt als Geburtsort von vier Päpsten. Beim Radeln durch die steinernen Gassen und Alleen bis zu den berühmtesten Plätzen wird uns die Kleinstadt in ihren Bann ziehen. Nach einem Kaffee oder Eis setzten wir die Tour nach Ferentino fort. Hier entdecken wir weitere Denkmäler und bauliche Überbleibsel der Römer.

5. Tag: Die Küste von Odysseus

(ca. 45 Radkilometer) Busfahrt nach Sabaudia, die Stadt ist vor allem für die herrlichen Strände im Latium berühmt. Nach einer kurzen Radrundfahrt fahren wir weiter zum Cicero - Berg, über diesen wurde auch in der Odyssee geschrieben. Hier sollen auch noch Überreste von Neandertalern liegen. Zuletzt besuchen wir das Dorf San Felice Cicero.

6.Tag: Auf den Spuren von Remus und Romulus

(ca. 40 Radkilometer) Unsere letzte Radtour steht ganz im Zeichen der Errichtung Roms. Wir hören die Legende von den Brüdern Remus und Romulus, wie sie die Stadt errichtet haben. Zudem besichtigen wir auch die Wahrzeichen Roms: Kolosseum, Fori Imperiali, Trevi Brunnen etc. Nach einem Mittagessen verladen wir die Räder, anschließend Busfahrt in den Raum Florenz, Zwischenübernachtung.

7. Tag: Heimreise
LEISTUNGEN
  • Fahrt mit Luxusbus
  • Radtransport im Spezialanhänger
  • 5 x Übernachtung mit HP im ****Palace Hotel Ambasciatori
  • 1 x Übernachtung mit HP im Raum Florenz
  • Freie Benutzung des Wellnessbereichs und Fitnessraums
  • Geführte Radtouren
  • Informationsmaterial
Preis pro Person € 995,00
EZ-Zuschlag € 100,00
Bettensteuer siehe Allg. Reisebedingungen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.